Mutierte Gänseblümchen

(23.07.2015) Das Netz ist schockiert über DIESE Gänseblümchen! Tausendfach werden gerade Bilder von diesen Gänseblümchen geteilt – Warum? Weil die mutierten Blumen aussehen als wären sie aus einem Science-Fiction-Comic. Es gibt sie aber wirklich! Die Pflanzen wurden nahe dem AKW Fukushima fotografiert und zeigen die verheerenden Auswirkungen auch 4 Jahre nach dem Unglück! Und alle fragen sich wieder: wann werden wir endlich aussteigen? Walter Saurer, Energiesprecher von Greenpeace:

"Es ist so, dass Atomtechnologie nie zu 100 % sicher und gesichert sein kann! Fukushima hat das ja wieder einmal gezeigt. Und wenn es dann zu kleinen oder auch großen Unfällen kommt, muss natürlich die Allgemeinheit für die Kosten und den Schaden aufkommen"

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden