Mutierte Gänseblümchen

(23.07.2015) Das Netz ist schockiert über DIESE Gänseblümchen! Tausendfach werden gerade Bilder von diesen Gänseblümchen geteilt – Warum? Weil die mutierten Blumen aussehen als wären sie aus einem Science-Fiction-Comic. Es gibt sie aber wirklich! Die Pflanzen wurden nahe dem AKW Fukushima fotografiert und zeigen die verheerenden Auswirkungen auch 4 Jahre nach dem Unglück! Und alle fragen sich wieder: wann werden wir endlich aussteigen? Walter Saurer, Energiesprecher von Greenpeace:

"Es ist so, dass Atomtechnologie nie zu 100 % sicher und gesichert sein kann! Fukushima hat das ja wieder einmal gezeigt. Und wenn es dann zu kleinen oder auch großen Unfällen kommt, muss natürlich die Allgemeinheit für die Kosten und den Schaden aufkommen"

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich