Mutierte Gänseblümchen

(23.07.2015) Das Netz ist schockiert über DIESE Gänseblümchen! Tausendfach werden gerade Bilder von diesen Gänseblümchen geteilt – Warum? Weil die mutierten Blumen aussehen als wären sie aus einem Science-Fiction-Comic. Es gibt sie aber wirklich! Die Pflanzen wurden nahe dem AKW Fukushima fotografiert und zeigen die verheerenden Auswirkungen auch 4 Jahre nach dem Unglück! Und alle fragen sich wieder: wann werden wir endlich aussteigen? Walter Saurer, Energiesprecher von Greenpeace:

"Es ist so, dass Atomtechnologie nie zu 100 % sicher und gesichert sein kann! Fukushima hat das ja wieder einmal gezeigt. Und wenn es dann zu kleinen oder auch großen Unfällen kommt, muss natürlich die Allgemeinheit für die Kosten und den Schaden aufkommen"

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen