Mutter heiratet Sohn und Tochter

(13.11.2017) Inzest-Skandal in den USA: Im Bundesstaat Oklahoma heiratet eine Frau zuerst ihren Sohn und danach auch noch ihre Tochter! 2008 hat ihr damals 18-jähriger Sohn die Ehe aber nach nur 15 Monaten wieder aufheben lassen und Inzest als Grund angeführt.

Im März 2016 heiratet die 44-jährige Patricia Ann Spann dann ihre 26-jährige Tochter Misty. Diese bekennt sich nun aber vor Gericht wegen Inzest schuldig. Die 26-Jährige erhält eine zehnjährige Bewährungsstrafe. Das Verfahren gegen ihre Mutter und Ex-Ehefrau läuft dagegen noch. Im Jänner soll es hier den Prozess geben.

Mutter heiratet Sohn und Tochter 1

Die beiden Kinder seien schon vor Jahren von ihrer Oma adoptiert worden und hätten keinen Kontakt zur Mutter gehabt. Die 44-Jährige finde die Ehen mit den Kindern daher nicht illegal, weil die Oma in der Geburtsurkunde als biologische Mutter angegeben ist.

Der zuständige Ermittler Dustin Smith sagt im US-TV:
"Beide, Misty und Patricia, haben mir gesagt, dass sie hauptsächlich geheiratet haben um den Staat zu betrügen und mehr finanzielle Förderungen zu erhalten. Es war Patricias Idee. Zudem hätten beide ein Kind adoptieren wollen. Die Mutter dachte, es würde den Adoptions-Prozess vereinfachen, wenn sie verheiratet wäre."

Mutter heiratet Sohn und Tochter 2

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte