Mutter infiziert ganze Familie

Alle tot

(08.02.2021) Weil eine Mutter ihren positiven Corona-Test verheimlicht hat, ist nun ihre ganze Familie tot. Die spanische Zeitung "El Mundo" und eine venezolanische Zeitung berichten, dass alles mit der Infektion der Familienmutter Verónica García Fuentes (36) aus Venezuela begonnen hat. Trotz des positiven PCR Tests hat sie ihre Familienmitglieder zunächst nicht informiert und ihnen viel zu spät Bescheid gegeben. Tagelang lebt die Familie nach wie vor im gemeinsamen Haushalt zusammen.

Schnelltests ergaben: keine Infektion

Nach tagelangem Schweigen packt die Mutter das schlechte Gewissen und sie beichtet ihrer Familie, dass sie 'positiv' ist. Nun eilt die ganze Familie in eine Teststraße und ist nach einem Antigentest zum Glück 'negativ'. Allerdings nur vorerst: denn zwei Wochen später wird die Frau mit einer Lungenentzündung ins Spital eingeliefert . Zu diesem Zeitpunkt ist auch die gesamte Familie doch Corona-positiv, wie ein erneuter Test ergibt. Nur zwei Tage später hat nun auch der Mann schwere Symptome und muss ins Spital eingeliefert werden. Kurz darauf geht es auch den Kindern zunehmend schlechter.

42 Tage und alles war aus

Mitte Jänner stirbt die Mutter im Krankenhaus. Nur zwei Tage danach stirbt auch ihr Ehemann, der tragischerweise nicht mitbekommen hat, dass seine Frau bereits tot war.

Nur 2 Wochen später sterben alle drei Kinder des Paares.

Ein Ehepaar in den Dreißigern, eine 17-Jährige Tochter und ein 4-Jähriges Zwillingspaar mussten sterben - nur weil die Familienmutter ihre Infektion nicht 'zugeben wollte'. (st)

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

WM-Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze