Mutter und Polizei mit Axt bedroht

(22.04.2016) In der Steiermark bedroht ein Hacken-Mann seine Mutter und Polizisten. Die wilden Szenen spielen sich in Gratwein bei Graz ab: Der völlig betrunkene 34-Jährige will Geld von seiner Mutter. Weil sich die 62-Jährige weigert, rastet er völlig aus. Mit Küchenmesser und Axt bedroht er die Frau. Als die Polizei eintrifft, geht der Mann mit der Hacke auch noch auf die Beamten los.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Polizisten haben ihn überwältigt und ihm Handfesseln angelegt. Er hat sich aber erst nach unzähligen Morddrohungen auf der Polizeidienststelle beruhigt. Ein Alkotest hat rund 2 Promille ergeben.“

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner