Shitstorm in den USA: Mutter wäscht Baby selten

Wüste Beschimpfungen hagelt es im Internet für eine Mutter im US-Bundesstaat Massachusetts. In einem Babyblog schreibt Claire Goss, dass sie ihren drei Monate alten Sohn nur alle zwei Wochen wäscht. Als dreifache Mutter habe sie einfach zu wenig Zeit dafür, bloggt sie. Empörte User beschimpfen die 32-Jährige in ihren Kommentaren als „faul“ und „ekelig“ - und lösen damit einen regelrechten Shitstorm und eine hitzige Diskussion über Kinderbetreuung aus.

Claire Goss verteidigt sich in einem Interview mit ABC: Würde ich mich selbst nur so selten waschen, ist das natürlich ekelig – als Erwachsene schütte ich eine Unmenge an Hormone aus und würde dementsprechend riechen. Als Mutter habe ich aber schon das richtig Bauchgefühl und weiß, wie oft ich mein Baby waschen soll. Ich würde das doch auch niemand anderem vorschreiben.

Den Blog-Eintrag der Mutter samt allen Kommentaren kannst du hier nachlesen – ABC hat die Mutter sogar Zuhause besucht. Hier findest du ein Video davon.

© Screenshot ABC

site by wunderweiss, v1.50