Mysteriöser Schaum nach Mega-Beben

(16.04.2016) Ein Mega-Beben hat erneut eine Katastrophe im Süden Japans angerichtet. Neun Menschen sind ums Leben gekommen, Hunderte wurden verletzt. Rund 80 Menschen sollen zur Stunde noch unter den Trümmern eingestürzter Häuser und Gebäude liegen.

Derweil gehen Fotos nach aus Fukuoka City durch’s Netz. Nach dem Beben hat sich dort nämlich auf allen Straßen mysteriöser weißer Schaum gebildet. Um was es sich handelt kann noch Niemand genau sagen.

Wildschweine baden

Schreck bei Urlaubern ausgelöst

Kind (3) von Balkon gestürzt

Schwer verletzt ins Spital

"Schneewittchen" wird real!

Mit toller Hauptdarstellerin

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante