Mysteriöser Schaum nach Mega-Beben

(16.04.2016) Ein Mega-Beben hat erneut eine Katastrophe im Süden Japans angerichtet. Neun Menschen sind ums Leben gekommen, Hunderte wurden verletzt. Rund 80 Menschen sollen zur Stunde noch unter den Trümmern eingestürzter Häuser und Gebäude liegen.

Derweil gehen Fotos nach aus Fukuoka City durch’s Netz. Nach dem Beben hat sich dort nämlich auf allen Straßen mysteriöser weißer Schaum gebildet. Um was es sich handelt kann noch Niemand genau sagen.

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma