Überarbeitung ist in Japan häufig

Leider ist Tod durch Überarbeitung in Japan keine Seltenheit. Solche Todesfälle sind in dem Land so weit verbreitet, dass es dafür im Japanischen sogar ein eigenes Wort gibt: karoshi steht für beruflich bedingte Todesfälle.

In einer Umfrage der japanischen Regierung sagt jeder fünfe Chef, dass die Mitarbeiter auf mehr als 80 Überstunden pro Monat kommen. Im Jahr 2015 hat es fast 100 Selbstmorde gegeben, die auf Überarbeitung zurückzuführen sind.

Mehr zur Situation in Österreich liest du auf der nächsten Seite!

site by wunderweiss, v1.50