So ist die Situation in Österreich

So krasse Überstunden-Ansammlungen wie im Fall der japanischen Reporterin sind bei uns rechtlich gar nicht möglich.

Hier gibt’s mehr Infos zu den Regelungen in Österreich!

Selbstverständlich solltest du aber in arbeitsintensiven Phasen auf körperliche Warnsignale achten und dir ein paar Fragen stellen, so Arbeitsmediziner Alexander Trojovsky: “Schlafe ich noch gut, habe ich Verspannungen, wie ist mein Appetit, wie sieht's mit meinen sozialen Kontakten aus? Wenn ich an diesen Stellen merke, dass es nicht mehr optimal läuft, sollte ich beim Job zurückstecken.“

site by wunderweiss, v1.50