Nach Diebstahl: Prüfung wiederholt

(23.01.2018) Stell dir vor, du schreibst eine super Prüfung, musst sie dann aber trotzdem wiederholen! Genau so geht es jetzt 33 Geschichte-Studierenden der Uni Wien. Du hast die krasse Vorgeschichte auf KRONEHIT gehört: Bei einem Einbruch ins Büro der Professorin sind alle noch-unkorrigierten Prüfungsbögen gestohlen worden. Jene, die noch keine Note bekommen haben, mussten deswegen heute nochmal ran.

Blöd gelaufen, sagt Cornelia Blum von der Universität Wien:
"Wir haben versucht diesen 33 Personen möglichst rasch einen Ersatztermin anzubieten. Es gibt keine andere Möglichkeit, weil die Prüfungsleistung nicht mehr da und nicht mehr nachvollziehbar ist. Wenn diese Leute heute nicht können, dann haben sie die Möglichkeit, den vierten Prüfungstermin wahrzunehmen."

Gegen die unbekannten Diebe wurde Anzeige erstattet.

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?

Linz: 16-Jähriger tot

Schwerer Autounfall

Manöver mit China und Russland

China schickt Soldaten

Nicht "reif" für Abtreibung

Gerichtsentscheidung empört

Russische Influencerin getötet

Durch Mine in Donezk

Dürre: Hohe Waldbrandgefahr!

Heute auch noch Hitzehöhepunkt