Nach Hollywood-Ende

Bruce Willis in Malibu

(01.06.2022) Zwei Monate ist es her, dass Bruce Willis plötzlich seine Schauspielkarriere beendet hat. Grund dafür waren gesundheitliche Probleme. Von denen lässt sich der Star aber nicht komplett einschränken, denn jetzt ist er in Malibu unterwegs.

Vor zwei Monaten hat die Hollywood-Welt eine schockierende Nachricht erreicht: der Schauspieler Bruce Willis, den man aus Filmen wie „Stirb langsam“ kennt, beendet seine Karriere mit sofortiger Wirkung. Er hat wegen einer „Aphasie“-Diagnose einfach nicht mehr weitermachen können. Aphasie ist eine Sprachstörung, die generell seine geistigen Fähigkeiten beeinträchtigt.

Für Fans dürften also die neuesten Bilder eine schöne Abwechslung sein. Der Hollywood-Star zeigt sich wieder öffentlich im kalifornischen Malibu. Willis hat sich dort mit Freunden zum Essen verabredet und die Stimmung scheint bestens zu sein.

(MR)

300.000 Soldaten in Bereitschaft

NATO erhöht Truppenzahl

OÖ: Mann rettet 5-Jährige

Aus Fenster gefallen!

Tiere an Bäume genagelt

Fahndung nach Tierhasser

MFG-Chef als Bundespräsident!

Michael Brunner tritt an

Preis-Schock in Gastro

5,20 € für Alkoholfrei?

21 tote Jugendliche in Bar!

Zwischen 13 und 17 Jahre alt

Politiker fordert Kaltduschen

Ist das die Energielösung?

Frauen ziehen blank!

Für Ukraine-Spenden