DNA-Massentest nach 23 Jahren

Soll Kindermörder überführen

(25.11.2019) DNA-Massentest in Deutschland. 1996 ist die damals 11-jährige Claudia Ruf in Grevenbroich missbraucht und ermordet worden. Jetzt – 23 Jahre später – soll der Täter mittels DNA-Test doch noch überführt werden. Dafür sind rund 800 Männer aus der Region aufgerufen, in diesen Tagen eine Speichelprobe abzugeben.

Claudias Vater bittet alle um Mithilfe:
„Nach so langer Zeit, nach mehr als 23 Jahren, besteht die große Chance, dass das so traurige Schicksal meiner Tochter Claudia aufgeklärt wird. Bitte helfen sie der Polizei, bitte helfen sie mir.“

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch