Nach Konfettikanone im Spital

Mädchen schwer verletzt!

(05.03.2019) Ein böses Ende hat eine Karnevalsparty im Rheinland in Deutschland genommen. Ein 16-jähriges Mädchen hat mit einer Gruppe Gleichaltriger gefeiert und wollte nur eine gute Zeit haben. Ein Unbekannter hat jedoch eine Konfettikanone in ihrer unmittelbaren Nähe abgefeuert und sie dadurch schwer verletzt. Das Mädchen ist ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung. Die Suche nach dem Schützen läuft!

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!