Nach Konfettikanone im Spital

Mädchen schwer verletzt!

(05.03.2019) Ein böses Ende hat eine Karnevalsparty im Rheinland in Deutschland genommen. Ein 16-jähriges Mädchen hat mit einer Gruppe Gleichaltriger gefeiert und wollte nur eine gute Zeit haben. Ein Unbekannter hat jedoch eine Konfettikanone in ihrer unmittelbaren Nähe abgefeuert und sie dadurch schwer verletzt. Das Mädchen ist ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung. Die Suche nach dem Schützen läuft!

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne