Nach Masernfall: Impfpflicht?

Schulverbot für mehr als 20 Kids

(04.12.2019) Warum sind so viele Kinder nicht geimpft? Der jüngste Masernfall im steirischen Knittelfeld sorgt für Entsetzen. Nachdem ein Volksschüler an den Masern erkrankt ist, sind die Impfpässe aller anderen Schüler kontrolliert worden. Und von den 160 Kids haben mehr als 20 keinen Masernschutz nachweisen können. Somit müssen jetzt fast zwei Dutzend Kinder die nächsten drei Wochen daheim bleiben.

So geht es nicht weiter, her mit der Impflicht, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
"Es reicht, wir müssen endlich Schritte setzen. Vor dem Eintritt in den Kindergarten bzw. in die Schule muss die Masern-Impfung dokumentiert werden. Wozu haben wir denn Schulärzte und alle mögliche Behörden?"

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein