Nach OP: Mit neuem Penis Baby gezeugt

Südafrika jubelt über ein Medizinwunder. Ein 21-Jähriger hat nach seiner Penis-Transplantation ein Kind gezeugt! Er ist der erste Mann weltweit, bei dem die Operation glücklich verlaufen und das beste Stück auch funktionstüchtig ist. Wie gut sein neuer Penis funktioniert, sieht man nun: Seine Freundin ist im vierten Monat schwanger, obwohl die Operation erst im Dezember war!

Der behandelnde Arzt, André van der Merwe von der Stellenbosch Universität sagt:
"Der Penis kam von einem Spender, wir haben ihn in einer neunstündigen Operation transplantiert. Dem Patienten geht es nach der OP, wie man sieht, sehr sehr gut. Er ist unglaublich glücklich und er hat keine Nebenwirkungen vom Eingriff."

Der Patient hatte sein bestes Stück mit 18 Jahren nach einer Beschneidung verloren. In Südafrika keine Seltenheit, jährlich kommt es bei traditionellen Beschneidungen zu so starken Komplikationen, dass bei etwa 250 Männern das Organ amputiert werden muss.

Fake-Ware in Wien gestoppt

Im Wert von 1 Mio. Euro

Herzinfarkt während Flug

Lauda Motion weiter unter Aufsicht

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung