Nach Prügelattacke im Koma

(13.07.2014) Nach einer Massenschlägerei in Wien sucht die Polizei dringend nach Zeugen! Ein 38-jähriger Mann ist am Sonntag vor zwei Wochen am Lerchenfeldergürtel bei der Haltestelle der Straßenbahnlinie 46 so schwer verletzt worden, dass er bis heute im Koma liegt. Insgesamt waren 15 Personen an der Schlägerei beteiligt.

Polizeisprecher Patrick Maierhofer:
‚In erster Linie werden zwei junge Frauen gesucht, die dem Opfer Erste Hilfe leisteten und den Mann von den Schienen auf den Gehsteig zogen, als er verletzt am Boden lag. Außerdem werden natürlich Zeugen gesucht, die den Raufhandel gesehen oder sogar Handyaufnahmen gemacht haben.‘

Die Polizei bittet um Hinweise an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/3131043800.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters