Nach Streit: Mann fast getötet

Frau (46) greift zu Messer

(24.04.2020) Messerattacke in Graz: Eine 46-jährige Frau hat heute Nachmittag ihren Lebensgefährten mit einem Messer angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt. Die Frau ist von den alarmierten Polizisten noch am Tatort in der Kapellenstraße im Bezirk Gries festgenommen worden. Das Motiv ist noch unklar.

Die Frau und ihr 43-jähriger Lebenspartner dürften laut Polizei in Streit geraten sein. Der 43-Jährige wurde in das LKH Graz eingeliefert. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Steiermark übernommen.

(mt/apa)

Olivia Newton-John: tot

"Grease"-Star

Eisbär verletzt Touristin

und wird getötet

BP-Wahl: Jetzt geht's los

Hat jemand Chance gegen VdB?

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht