Nach Unfall allein auf Hütte

81-Jähriger mit Quad gestürzt

(11.10.2021) Ein 81-jähriger Mann hat nach einem Unfall mit seinem Quad die Nacht auf Sonntag verletzt in einer Almhütte verbringen müssen. Der Senior kam im Gemeindegebiet von Gaschurn (Bez. Bludenz) von einem Güterweg ab und stürzte mit seinem Fahrzeug rund 45 Meter durch steiles und Felsgelände ab. Dabei verletzte sich der Mann am Rücken und verlor auch sein Mobiltelefon. Mit großer Mühe konnte er die nahe gelegene Almhütte erreichen, wo er am Sonntagnachmittag aufgefunden wurde.

Nach Angaben der Polizei war der 81-Jährige in Richtung Alpe Gibau unterwegs, als er in der Dämmerung und bei dichtem Nebel vom Güterweg geriet. Ein Jagdaufseher entdeckte am Sonntag das stark beschädigte Quad, woraufhin die Suche nach dem Lenker aufgenommen wurde. Der 81-Jährige, der ansprechbar war, wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert.

(APA/CD)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen