Nach Zahnarzt: Bub spricht erstmals

(05.10.2018) Die Geschichte des kleinen Mason aus Texas klingt unglaublich! Der 6-Jährige leidet unter dem "Sotos-Syndrom", bei dem er für sein Alter zu schnell wächst und die motorische, geistige und sprachliche Entwicklung nachhinkt. Darum wundert es niemanden, dass der Bub nicht sprechen kann. Doch das liegt nicht an seiner Krankheit

Nach Zahnarzt: Bub spricht erstmals1

Bei einem Zahnarztbesuch dann die große Überraschung: Mason spricht nicht, weil die Zungenspitze durch ein zu kurzes Zungenbändchen am Mundboden fixiert ist. Mit einem einfachen Schnitt wird die Zunge gelöst und der 6-Jährige kann plötzlich sprechen.

Nach Zahnarzt: Bub spricht erstmals2

Masons Familie kann es nicht fassen! Mutter Meredith Motz sagt zum US-Sender CBS:

"Als wir ihn an diesem Abend nach Hause gebracht haben, hat er plötzlich gesprochen! Dinge wie: ich habe Hunger, ich habe Durst, können wir einen Film ansehen? Das hat uns einfach umgehaut - in nur sieben, acht Stunden so viele Sätze - das war der Wahnsinn!"

Nach Zahnarzt: Bub spricht erstmals3

Mason macht jetzt regelmäßige Übungen, damit er sein ganzes Potenzial ausschöpfen kann. In nur wenigen Monaten konnte er bis 100 zählen und das Alphabet aufsagen. Zahnärztin Amy Ludeman-Lazar freut sich über diesen Erfolg. Sie sagt zu CBS:

"Er ist so lebhaft und kann jetzt auch besser schlafen. Es ist einfach so toll, ein Teil dieser Verwandlung zu sein und seine Entwicklung mitzuerleben."

Nach Zahnarzt: Bub spricht erstmals4

Wir freuen uns für den kleinen Mason. Schau dir hier das Video zu seiner unglaublichen Geschichte an.

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo