Nacht der Sternschnuppen

Jährlicher Perseiden-Schauer

(12.08.2021) Heute, Donnerstag, zwischen 21 Uhr und Mitternacht kann der alljährliche Höhepunkt des Perseiden-Schauers bestaunt werden. Bis zu 110 Sternschnuppen pro Stunde sind theoretisch mit freiem Auge sichtbar. Je nach Wetter und Lichteinfluss. Die Sternschnuppen entstehen, weil die Erde die Bahn des Kometen 109P/Swift-Tuttle kreuzt und dabei mit der Erdatmosphäre kollidierende Staubkörner die Luft dahinter zum Leuchten bringen.

Dieses Jahr sollen laut Experten außerdem die perfekten Bedingungen für die Beobachtung des Phänomens herrschen, da der Höhepunkt in die Abend- und Nachtstunden fällt. Also, heute Abend ab nach draußen und viele Wünsche bereithalten!

(VK/MC/fd)

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind