Pinguin-Babys in Schönbrunn

(30.06.2014) 300614 KL Gleich siebenfachen Pinguin-Nachwuchs gibt es im Tiergarten Schönbrunn! Die kleinen Felsenpinguine sind ab heute im Zoo zu sehen. Diese Pinguine gelten auf Grund von Überfischung und dem Klimawandel als bedrohte Tierart.

Toni Weissenbacher vom Tiergarten Schönbrunn:
„Am Anfang sind sie so kleine Wollknäuel, damit sie gegen Kälte gut geschützt sind. Das erste Fell verlieren sie aber jetzt und kriegen richtige Federn, mit denen sie dann auch schwimmen können. Wenn ein Küken mit diesem weichen Fell ins Wasser fällt, würde es ertrinken.“

Schüsse bei Rom

Drei Menschen tot

Auftakt für Österreich!

Das ist die Startaufstellung

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr

Eriksen: "Spielt für mich!"

Emotionaler EM-Moment

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich