Nackte Frau wütet in Fast-Food-Lokal

Unglaubliche Szenen haben sich in Alaska in den USA abgespielt. Eine Frau stellt eine Subway-Filiale auf den Kopf. Die 35-Jährige reißt sich in dem Fast-Food-Restaurant plötzlich die Kleider vom Leib und wirft Tische, Stühle und andere Einrichtungsgegenstände durch den Raum. Die Polizei führt ihr irres Benehmen auf den Konsum eines synthetisch hergestellten Marihuanas, einer sogenannten Spice-Mischung, zurück. Sie wird in Polizeigewahrsam genommen.

Nutella-Produktion steht still

Oh nooo!

Piercing wird fast zum Killer

jetzt sitzt Frau im Rollstuhl

Freundin duscht alle 10 Tage

Hilferuf auf Reddit

Schüsse in München

Zwei Männer tot

Emojis auf Nummernschildern?

Australier happy im Stau

Riskiere nichts!

Handy in Wanne tabu