Nächster Tennis-Ausraster

Schläger trifft Ballbuben

(25.03.2022) Und wieder sorgt ein Tennisspieler für Wirbel! Der Amerikaner Jenson Brooksby hat nach einem Punkteverlust seinen Schläger weggeworfen und dabei einen Ballbuben erwischt.

Erst vor kurzem hat der deutsche Tennisspieler Alexander Zverev für Negativschlagzeilen gesorgt, als er den Stuhlschiedsrichter attackiert hat. Er ist schließlich disqualifiziert worden. Brooksby hat nun, ähnlich wie Zverev, seiner Wut freien Lauf gelassen und dabei den Tennisschläger herumgeschleudert. Was er dabei nicht bedacht hat: Der Schläger ist genau in die Richtung des Ballbuben geflogen, der am Bein getroffen wurde. Im Gegensatz zu Zverev ist Brooksby nicht qualifiziert worden, sondern hat sich nur eine Punktestrafe eingehandelt.

(CP)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen