Nächstes Böhmermann TV-Highlight

(13.05.2016) Wer dachte, Jan Böhmermann hält sich nach der Schmähgedicht-Klage zurück, der irrt gewaltig. Bei seinem Comeback sorgt der Komiker gestern für den nächsten Mega-Kracher im TV: Böhmermann hat bei RTLs „Schwiegertochter gesucht“ nämlich Fake Kandidaten eingeschleust und jetzt alles auffliegen lassen. Schauspieler Simon Steinhorst spielt den klassischen Loser Robin und entspricht somit allen Stereotypen der Show.

Und RTL ist voll drauf reingefallen. Böhmermann:
„Ich habe irgendwann gesagt, wir dürfen das nicht übertreiben: Robin ist Schildkrötensammler, Eisenbahnfan und natürlich Jungfrau. Ich hab gedacht, RTL fällt doch nicht auf so etwas rein. Aber dann kam RTL und hat ein pinkes ‚Liebe ist…‘ Puzzle mitgebracht. Sie haben sogar Schildkröten in der ganzen Wohnung verteilt, die sie selber mitgebracht haben.“

Besonders Krass: Für 30 Drehtagen bekommen die Kandidaten gerade einmal 150 Euro Aufwandsentschädigung.

Und hier der gesamte Beitrag aus dem ZDF Neo Magazin Royale:

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren