Nagetier in Klopapier gefunden

(31.08.2014) Ungewöhnlicher Fund am Klo! In Feistritz am Wechsel in Niederösterreich kauft ein Mann Toilettenpapier und staunt nicht schlecht als die Packung plötzlich zu rascheln beginnt. Er öffnet sie und sieht, dass zwei Rollen angefressen und zerrissen sind. Plötzlich schaut ihn ein Siebenschläfer aus dem Inneren der Kartonrolle an. Die Packung hat aber nirgends ein Loch, das maus-ähnliche Tier dürfte versehentlich mitverpackt worden sein und sich von Klopapier ernährt haben. Offenbar hat es sich aber ganz wohlgefühlt. Anfangs will es gar nicht herauskommen. Schließlich lässt sich der Nager aber doch befreien und der Findet setzt ihn im Garten aus.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden