Nasa Roboter verabschiedet!

kein Signal mehr!

(14.02.2019) Schon seit Monaten hat die NASA das Signal von ihrem Rover „Opportunity“ nicht mehr empfangen können. Jetzt hat die NASA bekantgegeben, dass die Suche nach dem langjährigen, robotischen Mitarbeiter eingestellt wird.

Der Roboter wurde vor 15 Jahren in Amerika auf die weite Reise zum Mars geschickt. Dort sollte der Rover mit dem Namen „Opportunity“, übersetzt Gelegenheit, Beweise für das Vorkommen von Wasser sammeln. Der eigentlich für nur 90 Tage geplante Einsatz dauerte dann ganze 15 Jahre! In dieser Zeit hat der kleine Roboter 215.000 Bilder auf die Erde geschickt!

PIA17589 large

Die Erkundungsmission des Roten Planeten gilt als eine der größten Errungenschaften der letzten 15 Jahre. Auch NASA Administrator Jim Bridenstine betont die Wichtigkeit der Mission:

„Vielen Dank für die großartige Arbeit, nicht nur für unser Land, sondern auch für die Wissenschaft, von der Leute auf der ganzen Welt noch viele Jahre profitieren werden."

Wo genau „Opportunity“ abgeblieben ist , weiß niemand. Vielleicht taucht er ja nochmal auf, wer weiß.

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los