Nasenkorrektur ohne OP!

(29.01.2017) Mach diesen Beauty-Hack bitte nicht nach: Ein gebogenes Plastikteil soll dir die Nasen-OP ersparen. Eine Youtuberin zeigt’s vor: Sie drückt sich zwei kleine Häkchen in die Nasenlöcher und bekommt so das perfekte Stupsnäschen. Allerdings bleibt das natürlich nicht für immer: Wenn der Haken draußen ist, nimmt die Nase wieder ihre gewohnte Form ein. Außerdem ist das Teil in der Nase echt schmerzhaft - und auch die Einführung sieht nicht unkompliziert aus!

Beauty-Doc Nikolaus Redtenbacher: "Das Hauptproblem ist, dass die Nasenspange Platz kostet. Man bekommt dementsprechend weniger Luft. Weiters kann es durchaus sein, dass man kleinere Verletzungen in der Nase verursacht: Es kommt zu Entzündungen, Pickeln oder sonstigen Hautproblemen, die nachher vielleicht sogar mit Medikamenten behandelt werden müssen."

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich