Nationalratswahl 2019

Kurz siegt, FPÖ stürzt ab!

Heute ist es soweit: Es wird gewählt! Hier findest du alle Updates zur Nationalratswahl 2019. Schon nach zwei Jahren sind wir wieder aufgerufen, den Nationalrat zu wählen. Auslöser war ja die Ibiza-Affäre Heinz-Christian Straches, an der die türkis-blaue Regierung zerbrochen ist. 6.396.796 Österreicher sind wahlberechtigt. Bereits um 17 Uhr werden wir dir hier die erste kronehit-Wahlprognose präsentieren. Das vorläufige Ergebnis wird gegen 21 Uhr erwartet.Es könnte sich allerdings noch ändern - mit 1.070.933 Wahlkarten gibt es einen Briefwahlrekord. Wir berichten ab 15 Uhr jeder halbe Stunde für dich auf kronehit. Hör' rein!

Hier findest du die aktuelle kronehit-Hochrechnung:

+++ UPDATE 20 Uhr +++

Sebastian Kurz hat die Neuwahl triumphal gewonnen, doch der ÖVP gehen jetzt die potenziellen Koalitionspartner aus. Die FPÖ will nach ihrem Debakel nicht mehr, die SPÖ leckt nach einer historischen Schlappe Wunden und die Grünen, neben Kurz die großen Sieger des Abends, haben sogar auf Angriffsmodus geschalten. Einzig die NEOS wollen, doch mit ihnen geht sich keine Mehrheit aus.

Zum Ergebnis, das angesichts einer Million noch nicht ausgezählter Briefwahlstimmen und Wahlkarten noch mit ein wenig Vorsicht zu genießen ist: Die ÖVP ist laut Hochrechnungen (inklusive Briefwahlschätzung) auf gut 37 Prozent gekommen und hat sich in nicht weniger als acht Bundesländern, allen außer Wien, Platz eins geholt. Die SPÖ stürzte um rund fünf Punkte auf knapp 22 Prozent ab, die FPÖ gab gleich zehn Punkte ab und liegt bei 16, die Grünen erreichten mehr als 13 Prozent, nachdem sie vor zwei Jahren noch aus dem Nationalrat geflogen waren und die NEOS erzielten mit knapp acht Prozent ihr bisher bestes Ergebnis. Die Liste JETZT ist aus dem Nationalrat geflogen.

Kurz wolle eine möglichst respektvolle Zusammenarbeit mit allen Parteien und werde auch mit allen im Nationalrat vertretenen Fraktionen Gespräche führen. Präferenzen hat er ebenso wenig geäußert, wie sonst jemand aus der ÖVP-Spitze.

(APA/Red)

+++ UPDATE 18:55 Uhr +++

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat dem Wahlsieger, ÖVP-Chef Sebastian Kurz gratuliert: "Ich gratuliere dem Spitzenkandidaten der stimmenstärksten Partei, Sebastian Kurz, und spreche ihm und allen Kandidatinnen und Kandidaten meine Anerkennung für ihren intensiven persönlichen Einsatz in den vergangenen Wochen aus", so Bierlein in einer Aussendung.

Außerdem sagt Bierlein zu, die Amtsgeschäfte bis zur Angelobung einer neuen Bundesregierung nach bestem Wissen und Gewissen weiterführen zu wollen und eine "alle notwendigen Vorbereitungen für eine professionelle Übergabe der Amtsgeschäfte" zu treffen.

+++ UPDATE 18:50 Uhr +++

WhatsApp Image 2019 09 29 at 182340

In Fernseh-Interviews kündigt Sebastian Kurz an, dass er jetzt mit allen im Parlament vertretenen Parteien Gespräche führen werde. Er wolle eine möglichst respektvolle Zusammenarbeit mit allen Parteien. Vor seinen Anhänger hatte er zuvor erklärt, seine Bundesregierung sei vor vier Monaten im Nationalrat abgewählt worden, "heute hat uns die Bevölkerung zurückgewählt".

Kurz sprach von einem historischen Tag für die ÖVP, die noch nie mit einem so großen Vorsprung eine Wahl gewonnen habe

+++ UPDATE 18 Uhr +++

75% Wahlbeteiligung hat es bei der Nationalratswahl 2019 gegeben. Das sind die ersten Reaktionen: In den Parteizentralen und im Netz geht es jetzt richtig ab. Die einen können gar nicht mehr aufhören zu jubeln. Die anderen haben wenig Grund, sich zu freuen. Hier siehst du die ersten Einblicke:

ABD0211 1

ABD0198 1 1

+++ UPDATE 17:30 Uhr +++

Wir schauen die Hochrechnung an: Die ÖVP jubelt und verteidigt mit einem starken Zuwachs auf 37,2 Prozent Platz 1. Die SPÖ fällt zwar - mit 22,0 Prozent - noch tiefer ins historische Tief, ist aber auf Platz 2. Denn die FPÖ bricht - nach Ibizagate und Spendenaffäre - auf 16,0 Prozent ein. Die Grünen kehren mit dem neuen Rekord von 14,3 Prozent zurück, JETZT fliegen raus, NEOS bleiben.

+++ UPDATE 17:20 Uhr +++

Die erste Hochrechnung ist da: Großer Jubel und tosender Appaus bei der ÖVP!

WhatsApp Image 2019 09 29 at 171533

ABD0187 2

+++ UPDATE 17 Uhr +++

Die Wahllokale sind geschlossen, jetzt wid gerechnet.

+++ UPDATE 16:45 Uhr +++

Die Spannung steigt immer weiter, alle warten gespannt. Die Parteizentralen füllen sich. Zahlreiche Journalisten aus aller Welt bereiten sich auf Interviews und Live-Einstiege vor.

WhatsApp Image 2019 09 29 at 164000

+++ UPDATE 16:25 Uhr +++

Der Countdown läuft. Wie hat Österreich gewählt? Nur noch wenige Minuten, bis wir dir die ersten Zahlen in der kronehit-Wahlprognose präsentieren. Ab 17 Uhr ist es soweit.

+++ UPDATE 16 Uhr +++

Die Spannung liegt schon in der Luft. Eine Stunde noch bis zu den ersten Hochrechnungen! Noch herrscht Ruhe vor dem Sturm in den Parteizentralen. Unsere kronehit-Reporter sind für dich vor Ort:

WhatsApp Image 2019 09 29 at 154055

WhatsApp Image 2019 09 29 at 154832

Die Spitzenkandidaten waren schon alle wählen. Als erste der Spitzenkandidaten hat SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner den Urnengang heute beschritten. Hast du deine Stimme schon abgegeben?

ABD0023 1 1

WhatsApp Image 2019 09 29 at 093810

ABD0080 1

ABD0036 1

ABD0092 2

ABD0060 1

ABD0044 1 1

ABD0083 1

Fake-Ware in Wien gestoppt

Im Wert von 1 Mio. Euro

Herzinfarkt während Flug

Lauda Motion weiter unter Aufsicht

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung