Wahl: Rot-schwarz wackelt!

(26.09.2013)

Drei Tage vor der Nationalratswahl steigt die Spannung. Denn laut Meinungsforschern wackelt die rot-schwarze Mehrheit. Es sei durchaus möglich, dass SPÖ und ÖVP am Sonntag ihre Mandatsmehrheit verlieren, sagen Experten heute. Denn die Chancen, dass das BZÖ und oder die NEOS in den Nationalrat einziehen, sind deutlich gestiegen. Meinungsforscher Peter Hajek:

*"Vor zwei Monaten hätten wir noch gesagt es ist eine relativ sichere Angelegenheit, dass sich die große Koalition prozentuell ausgehen wird. Mandats-mäßig braucht man ja vielleicht nur 47 oder 48 Prozent um eine Mandatsmehrheit im Parlament zu erreichen. Das kann man aus heutiger Sicht nicht mehr fix zusagen."

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet