Nazi: Wird "Zweigelt" umbenannt?

(11.12.2018) Wird der Zweigelt jetzt umbenannt? Das “Institut ohne direkte Eigenschaften“ fordert eine Namensänderung des beliebten Rotweins. Grund ist die NS-Vergangenheit von Namensgeber Friedrich Zweigelt. Der soll nämlich ein “glühender Nazi“ gewesen sein.

Historiker Robert Streibel:
“Es müssen einfach alle Fakten zu seiner Person auf den Tisch. Und dann kann man sich überlegen, was man tut. Meiner Meinung nach ist er keine Person, nach der man eine Weinsorte benennen sollte.“

Das Institut schlägt als neuen Namen “Blauer Montag“ vor.

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt