Nazi: Wird "Zweigelt" umbenannt?

(11.12.2018) Wird der Zweigelt jetzt umbenannt? Das “Institut ohne direkte Eigenschaften“ fordert eine Namensänderung des beliebten Rotweins. Grund ist die NS-Vergangenheit von Namensgeber Friedrich Zweigelt. Der soll nämlich ein “glühender Nazi“ gewesen sein.

Historiker Robert Streibel:
“Es müssen einfach alle Fakten zu seiner Person auf den Tisch. Und dann kann man sich überlegen, was man tut. Meiner Meinung nach ist er keine Person, nach der man eine Weinsorte benennen sollte.“

Das Institut schlägt als neuen Namen “Blauer Montag“ vor.

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel