Neffentrick: 500.000 Euro ergaunert

(07.10.2015) Schon wieder ist ein älterer Herr auf einen Neffentrick reingefallen. Ein 70-jähriger Oberösterreicher erhält von einem Unbekannten einen Anruf. Dieser gibt sich am Telefon als alter Bekannter aus Deutschland aus und bittet den 70-Jährigen um finanzielle Unterstützung. Der Oberösterreicher hebt eine halbe Million Euro von seinem Sparbuch ab und übergibt diese dem Unbekannten - und das, obwohl ihm die Bankangestellten und seine Familie zuvor gewarnt haben.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich Krone:
"Das Opfer zeigt sich der Polizei gegenüber sehr unkooperativ, wahrscheinlich aus Scham, dass er gesteht wann und wo er das Geld übergeben hat. Aber dank den Verwandten ist es dann zur Anzeige gekommen. Die Erfolge sind aber sehr klein, dass man den Täter oder aber auch das Geld wieder beschaffen kann."

Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich Krone!

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"

Totalausfall russischer Gaslieferungen?

Sorge in Deutschland

Pilzvergiftung in der Stmk

Ehepaar in Lebensgefahr

NÖ: Love Scam

Frau verliert 54.700 Euro

Ehe für alle!

Jetzt auch in der Schweiz