Neonazi ist schwul und jüdisch

(20.10.2017) Ein Neonazi outet sich als schwul und jüdisch! Die Story von Kevin Wilshaw aus Großbritannien geht derzeit durchs Netz. 40 Jahre lang war er Mitglied rechtsextremer Gruppen und überzeugter Neonazi.

Neonazi ist schwul und jüdisch 1

Doch als er eines Tages selbst Ziel von Hetze wird, macht er Schluss. Er zieht sich zurück und outet sich gleichzeitig als schwul. Zudem habe er jüdische Vorfahren.

Neonazi ist schwul und jüdisch 2

Heute schämt er sich für seine früheren Sichtweisen und für seine Vergangenheit, sagt Ex-Neonazi Kevin Wilshaw zu Channel 4 News:

"Es war echt schwer für mich, es ist ja lange Zeit in deinem Kopf. Das Ganze ist wohl eine Art Selbstschutz. Ich hab so oft Leute gesehen, die beschimpft oder geschlagen wurden, weil sie schwul sind. Aber es berührt dich erst, wenn du selbst zum Opfer wirst. Dann realisierst du, was du die ganze Zeit tust, war falsch."

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert