Neonazi-Pulli: C&A entschuldigt sich

C A 611

Nach großer Aufregung entschuldigt sich nun die Modekette C&A für den Neonazi-Look bei den Kinderpullovern. Die Pullis hatten sich ja optisch einer bei Neonazis beliebten Marke bedient. C&A sagt nun in einem Statement: Die Ähnlichkeit des Schriftzugs sei dem Unternehmen nicht bewusst gewesen. Die Pullover werden nun umgehend aus dem Sortiment genommen.

Um diesen Pullover geht's:

Die Reaktion von C&A:

Ministerliste durchgesickert

Wer kommt in die Regierung?

Polizei stoppt Schrott-GTI

Nicht einmal Scheibenwischer

Killerqualle wieder da!

Alarm auf Mallorca

Aus für Polizeipferde?

War es das mit Kickl-Projekt?

Gudenus spricht jetzt!

'Ich wurde unter Drogen gesetzt!'

Kreißsaaldecke stürzt ein

heftiger Regen!

Anti-Grapscher-App!

wird zum Mega-Hit

3 weibliche Leichen gefunden

in Wien-Floridsdorf!