Neonazi-Pulli: C&A entschuldigt sich

C A 611

(11.10.2018) Nach großer Aufregung entschuldigt sich nun die Modekette C&A für den Neonazi-Look bei den Kinderpullovern. Die Pullis hatten sich ja optisch einer bei Neonazis beliebten Marke bedient. C&A sagt nun in einem Statement: Die Ähnlichkeit des Schriftzugs sei dem Unternehmen nicht bewusst gewesen. Die Pullover werden nun umgehend aus dem Sortiment genommen.

Um diesen Pullover geht's:

Die Reaktion von C&A:

"Rapunzel" behält den Rekord

Inderin hat die längsten Haare

Herberge überflutet: 5 Tote

mit siedendem Wasser

Bus kracht in Stadtmauer

Vier Personen verletzt

Schielender Husky angebracht

dank Facebook Posting

Bluttat in Pizzeria

Bluttat im Bezirk Neunkirchen

Ölspur führt zu Alkolenker

Fahrerflucht nach Unfall

Größter Schneemann der Welt?

Schladming will den Weltrekord

2 Tote nach Schüssen in Club

Tragödie in San Antonio