Neonazi-Pulli: C&A entschuldigt sich

C A 611

Nach großer Aufregung entschuldigt sich nun die Modekette C&A für den Neonazi-Look bei den Kinderpullovern. Die Pullis hatten sich ja optisch einer bei Neonazis beliebten Marke bedient. C&A sagt nun in einem Statement: Die Ähnlichkeit des Schriftzugs sei dem Unternehmen nicht bewusst gewesen. Die Pullover werden nun umgehend aus dem Sortiment genommen.

Um diesen Pullover geht's:

Die Reaktion von C&A:

Jungfrau unbemerkt schwanger

für Übergewicht gehalten!

Ariana vertreibt Beatles

vom Chart-Rekord

Frau in Badewanne gestorben

das Smartphone war schuld

Drohung gegen Gabalier!

Linzer Rapper angezeigt

Lady Gaga wieder Single

Trennung von ihrem Verlobten

Hund schießt auf Herrchen

mit einem Jagdgewehr!