Nessie in Apple Maps entdeckt?

(20.04.2014) Ein Screenshot aus dem Kartendienst ‚Apple Maps‘ zieht im Internet seine Runden. Das Bild zeigt die Wasseroberfläche des sagenumwobenen schottischen Loch Ness. Zu sehen ist etwas, das wie die Umrisse einer riesigen, fischähnlichen Gestalt aussieht. Nessie-Fans sind sich sicher, dass es sich dabei nur um das berühmte Seeungeheuer handeln kann. In Wirklichkeit dürfte es sich aber um die Wellen eines Schnellboots handeln.

Bei futurezone.at findest du das Foto!

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich