Nessie in Apple Maps entdeckt?

Ein Screenshot aus dem Kartendienst ‚Apple Maps‘ zieht im Internet seine Runden. Das Bild zeigt die Wasseroberfläche des sagenumwobenen schottischen Loch Ness. Zu sehen ist etwas, das wie die Umrisse einer riesigen, fischähnlichen Gestalt aussieht. Nessie-Fans sind sich sicher, dass es sich dabei nur um das berühmte Seeungeheuer handeln kann. In Wirklichkeit dürfte es sich aber um die Wellen eines Schnellboots handeln.

Bei futurezone.at findest du das Foto!

Wieder Radmuttern gelockert

Irre Serie in OÖ geht weiter

E-Scooter-Verbot in Wien?

Graz macht es vor

Lehrerin verliert Beamtenstatus

Schuld ist das Dschungelcamp

Klage wegen gackernder Hühner

Nachbarin scheitert

Frau (24) kracht gegen Baum

Absichtlich wegen Ex-Freund

Roxette-Sängerin ist tot!

RIP Marie Fredriksson

Teenies spielen "Hinrichtung"

Polizeieinsatz in Leoben

Überraschungsei: Geheim-Trick

So erkennst du was drin ist