Ist Österreich rassistisch?

Internet2 611

Der Blog eines Londoner Austauschstudenten in Salzburg wird im Netz zurzeit tausendfach angeklickt und geteilt! Albert Amankona hat sein Auslandssemester an der Uni Salzburg nach nur vier Wochen abgebrochen. Der Grund: Zu viel Ausländerfeindlichkeit! Als Farbiger hat er sich in Österreich nicht willkommen gefühlt. Viele User stellen sich jetzt die Frage: Sind wir wirklich so rassistisch? Die Österreichische Mentalität wird oft einfach falsch interpretiert.

Tourismusforscher Peter Zellmann:

“Man könnte sagen, dass wir Österreicher sehr wenig selbstkritisch, sehr selbstverliebt, auf die eigene Lebenssituation besonders heikel sind, wenig anpassungsfähig und das wird sehr oft als Ausländerfeindlichkeit oder Rassismus bezeichnet. Das ist aber Gott sei Dank in dieser radikalen Form nicht der Fall.“

HIER liest du den Blog-Eintrag von Albert Amankona!

Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen