Netz feiert diese Oma!

(14.08.2015) Das ganze Netz feiert gerade diese Oma!
Scott Sparrow teilt auf Facebook diese Story:

Er sitzt wie jeden Tag in der Londoner U-Bahn, als er mithören muss, wie ein Mann eine junge Frau beleidigt. Er beschimpft sie, weil sie laut dem Mann zu freizügig gekleidet ist. Da geht plötzlich eine ältere Dame dazwischen und verteidigt die Frau. Scott zitiert die Oma in seinem Posting etwa so:

*" ... Da poltert die Oma plötzlich in ihrem Südlondoner Akzent los: "Sie kann verf**** nochmal tragen oder nicht tragen, was sie will. Sogar wenn sie nackt wäre und ein Wegweiser auf ihre M***** gerichtet wäre mit der Aufschrift "Party City, alle sind eingeladen", ginge es dich verdammt noch mal nichts an. Verpiss dich jetzt zu deiner langweiligen Ehefrau!"

Hier sein vollständiger Post:

Und hier die Übersetzung:

"Central Line, zwischen Oxford Circus und Chancery Lane. Zu meiner Rechten eine Lady, 25 bis 30 Jahre alt, mit einem freizügigen Kleid.
Zu meiner Linken eine alte Lady, wirklich seeeehr alt.
Vor uns steht ein Mann um die 50, er trägt einen Anzug und eine Krawatte - er erblickt die junge Dame mit dem freizügigen Kleid.
Der Anzugträger beugt sich zu der Lady rüber und sagt: "Hab etwas Selbstachtung, wenn du dich anziehst."
Die Lady mit dem freizügigen Kleid wird fast so rot wie ihr praktisch nicht-existentes Kleid.
Da poltert die alte Oma plötzlich in ihrem Südlondoner Akzent los: "Sie kann verf**** nochmal tragen oder nicht tragen, was sie will. Sogar wenn sie nackt wäre und ein Wegweiser auf ihre M***** gerichtet wäre mit der Aufschrift "Party City, alle sind eingeladen", ginge es dich verdammt noch mal nichts an. Verpiss dich jetzt zu deiner langweiligen Ehefrau!"
Die junge Frau mit dem Kleid umarmt die Oma, der alte Anzugträger macht sich vom Acker.
Diese alte Lady wird für den Rest ihres Lebens meine Heldin sein!"

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer