Netz spottet über Urlaubsfoto-Fails

(26.03.2016) So schnell wird ein Mega-Fail zu einer berührenden Internet-Story. Mit dutzenden Fotos ihrer angeblichen China-Reise ist Seve Gat aus Kenia in allen Social-Networks zuletzt recht unfreiwillig zum Star geworden. Gat’s Photoshop-Künste sind nämlich so mies, dass sehr schnell offensichtlich ist, dass sie niemals dort gewesen ist.

Und während es von unzähligen Usern nur Spott hagelt, hat sich einer ihrer Follower ein Herz gefasst und ihr jetzt eine echte Reise nach China spendiert. Hoffentlich sehen wir nun bald etwas glaubwürdigere Bilder…

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte