Neu Corona-Variante

brasilianische Mutation

(12.02.2021) Im brasilianischen Amazonas-Gebiet ist eine neue Corona-Mutation entdeckt worden. Laut dem brasilianischen Gesundheitsminister Eduardo Pazuello ist die Variante dreimal ansteckender als der "normale" Virus.

Impfstoff wirkt trotzdem

Der Minister hat außerdem versichert: „Gott sei Dank hat die Analyse ergeben, dass die Impfstoffe auch gegen diese Variante wirken.“ Leider hat das Ministerium keine Daten vorgelegt, um diese Aussage zu bekräftigen. Die Lage ist aber laut Eduardo Pazuello soweit unter Kontrolle. Brasilien hat vor die Hälfte seiner impfberechtigten Bevölkerung bis Juni und die andere Hälfte bis Ende des Jahres zu impfen.

(st)

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung