Neu Corona-Variante

brasilianische Mutation

(12.02.2021) Im brasilianischen Amazonas-Gebiet ist eine neue Corona-Mutation entdeckt worden. Laut dem brasilianischen Gesundheitsminister Eduardo Pazuello ist die Variante dreimal ansteckender als der "normale" Virus.

Impfstoff wirkt trotzdem

Der Minister hat außerdem versichert: „Gott sei Dank hat die Analyse ergeben, dass die Impfstoffe auch gegen diese Variante wirken.“ Leider hat das Ministerium keine Daten vorgelegt, um diese Aussage zu bekräftigen. Die Lage ist aber laut Eduardo Pazuello soweit unter Kontrolle. Brasilien hat vor die Hälfte seiner impfberechtigten Bevölkerung bis Juni und die andere Hälfte bis Ende des Jahres zu impfen.

(st)

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen