Neu: Facebook Gaming

Konkurrenz für Twitch

(20.04.2020) Mit einer eigenen Gaming-Plattform will Facebook den für Spiele-Streaming beliebten Diensten Twitch und Youtube Konkurrenz machen. Das Angebot wird aber von der Social-Media-Plattform getrennt und nennt sich Facebook Gaming. Nutzer können mit dieser eigenen Smartphone-App, die bereits heute für das Google-Betriebssystem Android veröffentlicht worden ist, Anderen beim Spielen zuschauen und selbst Smartphone Games auf der Plattform streamen.

Der Start sei eigentlich für Juni geplant gewesen, sei aber angesichts der Coronavirus-Krise vorgezogen worden, sagte Facebook-Managerin Fidji Simo gegenüber der "New York Times".

Das Livestreamen von Games hat sich in den vergangenen Jahren zu einer eigenen Industrie mit hohen Einnahmen für die Top-Spieler entwickelt. In der Corona-Krise sind die Spiele-Streams noch einmal populärer geworden. Die Amazon-Tochter Twitch und Googles Videoplattform Youtube sind die wichtigsten Plattformen dafür. Facebook will aber auch in dem Markt mitspielen. Eine App für das iOS-Betriebssystem von Apples iPhones und iPads soll folgen.

(APA/jf)

Kurz soll sich zurückziehen!

Sagt die Mehrheit in Ö.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte