Neu: Facebook Gaming

Konkurrenz für Twitch

(20.04.2020) Mit einer eigenen Gaming-Plattform will Facebook den für Spiele-Streaming beliebten Diensten Twitch und Youtube Konkurrenz machen. Das Angebot wird aber von der Social-Media-Plattform getrennt und nennt sich Facebook Gaming. Nutzer können mit dieser eigenen Smartphone-App, die bereits heute für das Google-Betriebssystem Android veröffentlicht worden ist, Anderen beim Spielen zuschauen und selbst Smartphone Games auf der Plattform streamen.

Der Start sei eigentlich für Juni geplant gewesen, sei aber angesichts der Coronavirus-Krise vorgezogen worden, sagte Facebook-Managerin Fidji Simo gegenüber der "New York Times".

Das Livestreamen von Games hat sich in den vergangenen Jahren zu einer eigenen Industrie mit hohen Einnahmen für die Top-Spieler entwickelt. In der Corona-Krise sind die Spiele-Streams noch einmal populärer geworden. Die Amazon-Tochter Twitch und Googles Videoplattform Youtube sind die wichtigsten Plattformen dafür. Facebook will aber auch in dem Markt mitspielen. Eine App für das iOS-Betriebssystem von Apples iPhones und iPads soll folgen.

(APA/jf)

Taubenquäler in Braunau

Flügel und Beine ausgerissen

"Arnautovic-Gin"

2. Standbein für den ÖFB-Star

Wien bekommt Pool am Gürtel

Baden, wo sonst Autos fahren

K. Jenner ist bestbezahlter Promi

Laut Forbes Magazine

50.000 bei Demo in Wien

"Black Lives Matter"

Wirte: "Aus für Sperrstunde"

Auch 1 Uhr Früh zu kurz

Hund frisst Kuchen: Todeskampf

Große Mengen Birkenzucker

Der "Corona-Schwimmreifen"

2 Kilo mehr wegen Shutdown