'Good2Go'-App zeigt, ob du Sex willst

(07.10.2014) Die Sex-App ‚Good2Go‘ sorgt im Internet für mächtig Aufsehen. Mit dieser kann man über das Handy sagen, dass man Sex will. Unlängst ist ja an Unis im US-Bundesstaat Kalifornien das sogenannte 'Yes means Yes'-Gesetz in Kraft getreten. Studenten müssen vor dem Sex eindeutig ‚Ja‘ sagen. Die App soll handfeste Beweise liefern. Sexpartner müssen vorher am Handy des anderen bestätigen, dass sie wirklich heiße Action wollen. Die Identität wird mittels Bestätigungscode am eigenen Handy geprüft. Die Daten sollen im Nachhinein sicherstellen, ob der Sex einvernehmlich war oder nicht.

App-Entwicklerin Lee Ann Allman:
”Als Mutter bist du immer um die Sicherheit deiner Kinder besorgt. Für mich ist diese App wirklich wichtig. Ich denke, sie gibt Frauen eine kurze Nachdenkpause. In dieser können sie sich dann überlegen, ob sie das wirklich wollen, und dann haben sie die Möglichkeit den Männern klar zu machen, was sie wollen.“

Hier findest du alle Informationen zu 'Good2Go'.

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!