Neue Challenge erobert Netz

Wie geht das bitte?

(28.03.2019) Boom, Bam, es ist wieder soweit, eine neue Challenge erobert das Netz! Menschen machen sich dabei zu einem Mikrowelleninhalt, oder so … Ok, also der neueste Schrei ist die sogenannte #Microwavechallenge!

Wie funktioniert der Spaß? User im Netz setzen sich einfach auf den Boden und drehen sich dabei wie ein … drei Mal darfst du raten … richtig, wie ein Mikrowellenteller. Klingt jetzt strange! Die Menschen sitzen also und drehen sich wie aus dem Nichts.

Wie das Drehen genau funktioniert, ist nicht ganz klar. Ein Fuß ist währenddessen gestreckt, der andere angewinkelt. In manchen Videos ist zu sehen, dass um die Füße ein Faden gespannt ist und eine zweite Person langsam dran zieht. Das Netz ist voll von dem Hashtag #Microwavechallenge. Vor allem auf der App TikTok sind in den letzten Tagen extrem viele Clips hochgeladen worden. Viele User verwenden dabei den Song "Slow Dancing in the Dark" von Joji, da dieser das sogenannte Mikrowellen-Bing hat.

Was hältst du von der Challenge? Auch in der neuesten Podcast-Folge von Update:Leben geht es um die verrücktesten Challenges der letzten Zeit. Welche hast du ausprobiert?

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö