Neue Froschart entdeckt!

(07.03.2014) Sensationelle Entdeckung in Kolumbien! Ein 6-Jähriger dürfte im Swimmingpool eine noch unbekannte Froschart entdeckt haben. Der kleine Camilo fischt den zwei Zentimeter langen Frosch aus dem Pool. Zufällig sind auch WWF-Forscher auf der Farm anwesend. Die Biologen staunen nicht schlecht, als sie den winzigen Frosch zu Gesicht bekommen. Es sieht nämlich ganz danach aus, als würde es sich um eine bislang unentdeckte Art handeln.

Ilka Petersen vom WWF:
“Der winzige Frosch ist jetzt erstmal in Kolumbien bei den Wissenschaftlern. Die werden ihn jetzt noch genauer anschauen und wissenschaftliche bestimmen. Er gehört zu den Engmaulfröschen, das ist schon einmal klar. Und dann wird auch noch ein offizieller Name für den Frosch gesucht. Im Moment heißt er Camilo der Vierte, nach seinem Entdecker.“

Nachtgastro ist enttäuscht

Keine Perspektive

Spontane Übernachtungsparty

Eingeschneit in IKEA-Filiale

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt