Neue Froschart entdeckt!

(07.03.2014) Sensationelle Entdeckung in Kolumbien! Ein 6-Jähriger dürfte im Swimmingpool eine noch unbekannte Froschart entdeckt haben. Der kleine Camilo fischt den zwei Zentimeter langen Frosch aus dem Pool. Zufällig sind auch WWF-Forscher auf der Farm anwesend. Die Biologen staunen nicht schlecht, als sie den winzigen Frosch zu Gesicht bekommen. Es sieht nämlich ganz danach aus, als würde es sich um eine bislang unentdeckte Art handeln.

Ilka Petersen vom WWF:
“Der winzige Frosch ist jetzt erstmal in Kolumbien bei den Wissenschaftlern. Die werden ihn jetzt noch genauer anschauen und wissenschaftliche bestimmen. Er gehört zu den Engmaulfröschen, das ist schon einmal klar. Und dann wird auch noch ein offizieller Name für den Frosch gesucht. Im Moment heißt er Camilo der Vierte, nach seinem Entdecker.“

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich