Selbstlöschende Nachrichten

neu auf WhatsApp

(14.12.2020) Vielleicht ist es dir ja schon aufgefallen: Seit ein paar Tagen gibt es auf Whatsapp eine neue Funktion: Ein rundes Uhrensymbol neben dem Profilbild bedeutet, dass alle Nachrichten in diesem Chat nach 7 Tagen automatisch gelöscht werden.

Wie genau funktioniert das?

In persönlichen Chats kann diese Funktion von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen selbst ein- oder ausgeschaltet werden. In Gruppen haben nur Admins die Möglichkeit, die Funktion einzustellen. Ist die Funktion aktiviert, so wird die Nachricht auch gelöscht, wenn der Besitzer oder die Besitzerin die Nachricht noch nicht einmal geöffnet hat.

Keine leichtfertigen Nachrichten senden

Whatsapp warnt davor, trotz dieser neuen Funktion keine gewagten Bilder oder Texte zu versenden. Die Nachrichten und Fotos können nämlich nach wie vor noch gespeichert bzw. gescreenshottet werden. Außerdem können Nachrichten aus einem Chat, in dem die Funktion aktiviert ist, in einen anderen Chat weitergeleitet werden. In Chats, in denen die Funktion nicht aktiviert wurde, bleiben Nachrichten nämlich weiterhin sichtbar. Erstellt der User oder die Userin ein Backup der Chat- History vor Ablauf der 7 Tage, wird die Nachricht ebenso gespeichert.

(vb)

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen