Geiziges Christkind

(27.11.2013) Sparsames Christkind! Die Österreicher drücken beim Schenken auf die Bremse und wollen zu Weihnachten weniger ausgeben als im Vorjahr, zeigt eine neue GfK-Umfrage. Das durchschnittliche Geschenke-Budget beträgt 380 Euro. Am beliebtesten sind auch heuer Gutscheine, gefolgt von Spielzeug, Büchern und Parfums. Jeder Vierte schenkt Selbstgebasteltes, sagt Johannes Eckner von der GfK Austria:

"Man möchte hier wirklich ein maßgeschneidertes persönliches und passendes Geschenk schenken. Das hängt aber sicher auch damit zusammen, dass die Ausgaben heuer etwas zurückgefahren werden. Anstatt eines teuren Geschenkes aus einem Geschäft legt man lieber etwas Selbstgebasteltes unter den Christbaum."

'Zero-Covid' in Shanghai

Bleibt dennoch im Lockdown

Köpfler in Neusiedlersee!

Mit Hubschrauber ins Spital!

Ronaldos Muskel-Sohn

11-Jähriger mit Sixpack

Kurzarbeit bis Ende des Jahres!

Regierung verlängert

Profi-Kicker outet sich

"Wollte nicht mehr lügen"

Strache wieder in Ibiza-Finca

3 Jahre Ibiza-Gate

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"