Geiziges Christkind

(27.11.2013) Sparsames Christkind! Die Österreicher drücken beim Schenken auf die Bremse und wollen zu Weihnachten weniger ausgeben als im Vorjahr, zeigt eine neue GfK-Umfrage. Das durchschnittliche Geschenke-Budget beträgt 380 Euro. Am beliebtesten sind auch heuer Gutscheine, gefolgt von Spielzeug, Büchern und Parfums. Jeder Vierte schenkt Selbstgebasteltes, sagt Johannes Eckner von der GfK Austria:

"Man möchte hier wirklich ein maßgeschneidertes persönliches und passendes Geschenk schenken. Das hängt aber sicher auch damit zusammen, dass die Ausgaben heuer etwas zurückgefahren werden. Anstatt eines teuren Geschenkes aus einem Geschäft legt man lieber etwas Selbstgebasteltes unter den Christbaum."

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation