Polizei stoppt Bierkisten-Auto

PKW völlig ausgeschlachtet

(18.12.2020) Die Polizei in Oberösterreich hat einen quasi völlig nackten PKW aus dem Verkehr gezogen. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land ist mit dem ausgeschlachteten Auto durch die Gegend gefahren. Ohne Kennzeichen, ohne Stoßstangen, auch die Verkleidungen der Radkästen haben gefehlt.

Noch schlimmer war es im Inneren des Wagens, denn dort war nur noch das Lenkrad vorhanden, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Der Mann hat wirklich alles aus dem Wagen ausgebaut, auch die Sitze. Er ist während der Fahrt auf einer Bierkiste gesessen, die er als Notsitz in den Wagen gestellt hat. Es hagelt jetzt zahlreiche Anzeigen.“

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen