Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

(29.06.2022) Jason Alexander, Ex-Mann von Britney Spears, muss vor Gericht. Er wird unter anderem wegen Stalking und Einbruch angeklagt.

Genügend Beweise

Der 40-Jährige war im Jahr 2004 für 55 Stunden mit Britney Spears verheiratet. Nur wenige Stunden vor dem Ja-Wort soll er mit Sam Asghari in Spears Haus eingebrochen sein. Alexander wird außerdem Stalking, Hausfriedensbruch, Vandalismus, Körperverletzung und Verweigerung des Verlassens von Privateigentum vorgeworfen.

Der Richter David R. Worley aus Ventura County ist zu der Entscheidung gekommen, dass genügend Beweise für eine Anklage vorliegen. Umgerechnet 94.500 Euro beträgt Jasons Kaution, er hingegen erklärt sich für „nicht schuldig“.

Jason Alexanders nächster Gerichtstermin ist für den 12. Juli angesetzt.

(SG)

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€

AKW Saporischschja

Ukraine: Hinweise auf Abschalten

BP-Wahl: Marco Pogo FIX

6.000 Unterschriften gesammelt

Gewaltverbrechen in Bayern

Totgeglaubte nun in U-Haft

Vorarlberg: Wanderunfall

72-Jähriger tödlich verunglückt

Waldbrände in Algerien

Alle Brände unter Kontrolle