Mordalarm in Niederösterreich

Frau (32) erstochen

(21.01.2019) Mordalarm in Niederösterreich: Bereits der fünfte Frauenmord in diesem Jahr. Heute Nachmittag ist eine Frau auf einem Supermarkt-Parkplatz in Tulln niedergestochen worden. Die 32-Jährige hat Stiche im Halsbereich erlitten. Als Tatverdächtiger gilt ihr 36-jähriger Ehemann. Das Paar stammt aus Mazedonien.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich sagt dazu: „Der 36-jährige mazedonische Ehemann der Frau wurde noch am Tatort festgenommen und er wird als Beschuldigter in weiterer Folge einvernommen.“

Nähere Details sind derzeit noch nicht bekannt.

ABD0113 3 2

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni