Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Blutiger Streit um eine Hundeleine in Oberösterreich. Ein Jogger ist in Thalheim bei Wels unterwegs und trifft auf eine Gruppe Gassi-Geher. Ein Hund dürfte nicht angeleint gewesen sein. Der Jogger bittet jedenfalls den Besitzer, den Hund anzuleinen. Das Herrchen pfeift darauf und schlägt dem Jogger mit voller Wucht ins Gesicht.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone: “Der Jogger, er ist übrigens 64 Jahre alt, hat bei dem Angriff drei Zähne verloren. Der Täter ist zusammen mit der Gruppe verschwunden, konnte aber wenig später von der Polizei ausgeforscht werden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Kärnten: 100 Unwettereinsätze

Waldbrände & Überschwemmungen

Kein Viagogo mehr?

Google sperrt Werbekunden

Pitbull verletzt Kind schwer

Entwischt und zugebissen

Kevin Spacey: Freispruch

Beweise plötzlich weg

Toxischer See: Influencer krank

Facepalm!

Grundwehrdienst "unattraktiv"

Darum will keiner zum Heer

Mordprozess: 25x zugestochen

Ex vor Augen des Kindes getötet

Mietauto im Urlaub: Vorsicht

Irre Preisunterschiede