Kleinkind tot: Schock im Ort

Trauer um Mädchen (19 Monate)

Eine ganze Gemeinde steht tief unter Schock! Auch zwei Tage nach dem tragischen Tod der 19 Monate alten Helena herrscht im oberösterreichischen Pischelsdorf Fassungslosigkeit. Ein Postzusteller hat gerade Briefe eingeworfen, als das Mädchen, das zu dieser Zeit von der Großmutter beaufsichtigt worden ist, unbemerkt hinter das Auto gelaufen sein dürfte. Beim Zurückfahren hat der 27-Jährige die Kleine dann übersehen und überrollt. Für das Kind ist jede Hilfe zu spät gekommen.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Der Postler, der bei den Reanimationsversuchen noch dabei gewesen ist, hat einen schweren Schock erlitten. Die Familie der Kleinen wird vom Kriseninterventionsteam betreut. Man kann sich leider vorstellen, wie es ihnen derzeit geht.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall

Hundeattacke: Ermittlungen

Kommission untersucht Details

Ehefrau ertränkt: Prozess

Mann leidet an Eifersuchtswahn

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!