Ermittlungen gegen "FaceApp"

sogar FBI eingeschaltet!

(18.07.2019) Miley Cyrus, Jason Derulo und Iggy Azalea! Das sind nur einige der vielen Stars, die wie Millionen andere Nutzer weltweit, mit der viralen App „FaceApp“ ihr Gesicht älter aussehen lassen. Zugegeben, lustig sieht das Ganze ja schon aus. Doch Achtung! US-Behörden warnen nun vor dem Gebrauch der beliebten App!

Die Nutzer müssen dem Unternehmen, welches in Russland ansässig ist, uneingeschränkten und unwiderruflichen Zugriff auf ihre persönlichen Fotos und Daten gewähren. Diese könnten dann auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden! Der US-Senator Chuck Schumer warnt außerdem davor, dass sensible Daten von Millionen von US-Bürgern an ausländische Regierungen weitergegeben werden könnten!

FaceApp dementiert alle Beschuldigungen und behauptet, dass alle Bilder nach 48 Stunden gelöscht werden. Ob man das jetzt glaubt oder nicht, ist einem selbst überlassen!

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Bankschließfacheinbrüche: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los

Hohe Übersterblichkeit

bei zweiter Corona-Welle

Rätsel um versuchte Entführung

Weiter keine Spur von Tätern